1-Euro-Jobs: CDU für Bewachung von Fahrrädern an Bahnhöfen

Einstimmig wurde im Verkehrsausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord auf Antrag der CDU-Fraktion die Bewachung von Fahrrädern an Haltestellen der U/S-Bahn im Rahmen sog. 1 € Jobs beschlossen.

Dadurch soll in Zukunft, wie es die Erfahrung an Schulen bereits zeigte, auch die Zahl der an den Haltestellen gestohlenen Fahrrädern stark zurückgehen.

Hierzu Holger Jepsen, CDU-Bezirksabgeordneter und Sprecher für Soziales:
„Bürger, die bisher durch die hohen Diebstahlszahlen von der Nutzung ihres Fahrrads abgeschreckt wurden, sollen so zum Umstieg auf das Fahrrad bewegt werden. Die Auswirkungen der neuerdings eingeführten 1-€-Jobs sind vielfältig: Nicht nur die Arbeit ist sinnvoll. Nein, sie hat weitere positive Nebeneffekte: Die Haltestellen werden sicherer; mehr Bürger können ihr Fahrrad für die Strecke zur Haltestelle nutzen. Das wiederum spart Zeit und schont die Umwelt“

Zuständig für Rückfragen:
E-Mail: Pressestelle@cdu-nord.de