23.03.2006

CDU-Fraktion regt an: Kinderbetreuung auf Spielplätzen
Mehr Flexibilität im Alltag mit kleinen Kindern

Mit einer gerade eingebrachten Großen Anfrage möchte die CDU-Fraktion klären, welche Projekte dieser Art es bereits in Hamburg-Nord gibt und wie sie unterstützt und ausgeweitet werden können.

Petra Raßfeld-Wilske, Bezirksabgeordnete der CDU-Fraktion Hamburg-Nord:

„Gerade für Großstadtkinder ist das Erleben der freien Natur wichtig. Häufig besteht es in einem Ausflug auf den Kinderspielplatz. Für viele Eltern ist es aber schwierig, das ausgiebige Spielen ihrer Kinder mit den täglich notwendigen Besorgungen zu vereinbaren.

Hierfür ist eine offene und flexible Kinderbetreuung auf Spielplätzen sinnvoll. Gemeint ist, dass Eltern ihre Kinder für einen vereinbarten Zeitraum zur Betreuung in verantwortliche Hände ‚abgeben‘ können. Die schon vorhandenen Einrichtungen leisten in diesem Bereich wertvolle Arbeit.“

Zuständig für Rückfragen:
CDU-Bezirksfraktion Fraktion Hamburg-Nord
Telefon 46 53 71
pressestelle@cdu-nord.de

(zurück zur Übersicht)