Erfolg durch CDU-Initiative
Weiterer Standort für Altpapier- und
Glascontainer im Wohnquartier
"Essener Straße" geschaffen


Anfang des Jahres bat die CDU-Fraktion im Ortsausschuss Langenhorn/Fuhlsbüttel die Bürgerinnen und Bürger um Vorschläge für zusätzliche Altpapier- und Glascontainer in den Stadtteilen und versprach, die Anregungen von der Verwaltung auf ihre Machbarkeit überprüfen zu lassen.

Das inzwischen vorliegende Ergebnis der Aktion kann sich sehen lassen. Im Wohnquartier "Essener Straße" wird ein neuen Standort an der Heynemannstraße/Essener Straße (vor der Fa. Witt) eingerichtet. Außerdem werden folgende Containerstandorte vergrößert:

Tangstedter Landstraße, ggü. Haus-Nr. 10
Krohnstieg/Rittmerskamp,
Grellkamp/Kulenstück sowie
Hermann-Löns-Weg/Timm-Kröger-Weg.

Hierzu der Vorsitzende der CDU-Fraktion Clemens Nieting: "Wir freuen uns, dass unsere gemeinsame Initiative mit den Bürgern ein so erfreuliches Ergebnis erbrachte. Aber die Aktion soll mit diesem Erfolg nicht abgeschlossen sein.

Wir werden auch weiterhin nach zusätzlichen Standorten suchen, um die Sauberkeit in den Stadtteilen zu verbessern. Anregungen von Bürgern nehmen wir auch zukünftig gerne entgegen, um diese überprüfen und möglichst umsetzen zu lassen." Mögliche Standorte können der CDU-Fraktion unter der Telefonnummer 46 53 71 genannt werden.

Zuständig für Rückfragen:
E-Mail: Pressestelle@cdu-nord.de